Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Allgemein' Kategorie

Während sich vor der Durchsetzung der Social Media politisches Engagement auf eine überschaubare Zahl von Aktivitäten wie Wählen, Mitgliedschaft in Verbänden sowie Protestieren zu beschränken schien, hat sich die Variationsbreite politischer Aktivitäten in jüngerer Zeit deutlich vergrößert. In vielen Formen von „creative participation“ (Micheletti/McFarland 2012) entstehen außerhalb politischer Institutionen neue Formen zivilgesellschaftlicher Beteiligung bei der […]

Nach dem Projekt ist vor dem Projekt: Wir freuen uns mitteilen zu können, dass der Sonderforschungsbereich „Medien der Kooperation“ (SFB 1187) unter Leitung von Prof. Schüttpelz von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bewilligt worden ist (hier zur Pressemitteilung). Der Lehrstuhl von Prof. Sigrid Baringhorst ist mit dem Teilprojekt B03 „Going Public“ vertreten.        

Beitrag zur DigiKon15

Die jährlich stattfindende Konferenz der Friedrich-Ebert-Stiftung zum Thema digitale Gesellschaft (hashtag #digikon15) stand deutlich unter den Vorzeichen der zunehmenden Skepsis vor Problemen mit Datenschutz, Polemik und prekärer Beschäftigung in der digitalen Wirtschaft. Gleichzeitig betonten viele RednerInnen die weiter steigende Bedeutung digitalisierter Arbeitsplätze, neuer Öffentlichkeiten im Netz sowie Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Staat und Zivilgesellschaft (z.B. […]

Forschungsjournal Soziale Bewegungen 2015/Heft 2 „Das Private ist politisch – Konsum und Lebensstile“ erschienen bei Lucius & Lucius:  Die Herausgeber Sigrid Baringhorst, Mundo Yang und Tobias Quednau haben Beiträge aus dem In- und Ausland über politischen Konsum, Netzengagement und Lebensstilpolitik zusammengetragen. Auf der Website des Journals sind die Beiträge von Sigrid Baringhorst und David Salomon als […]

Der Forschungsbereicht Protestmobilisierung und neue Medien erfreut sich weiterhin wachsender Beliebtheit. Das belegt die gut besuchte Tagung„Protest Communication in Varying….“ auf Sardinien (24-26. Juni). Zusammen mit Kathrin Voss stellte Mundo Yang ein gemeinsames Paper zum Thema Online Grassroots Campaigning im deutschsprachigen Raum vor. Highlight der Konferenz war das prominent besetzte Podium mit Natalie Fenton, Bev […]

Im Rahmen des Wissenschaftsjahrs Digitale Gesellschaft stellt die Deutsche Forschungsgemeinschaft jetzt das Webportal Terra Digitales vor. Unser Projekt ist unter folgendem Link zu finden!

Siehe auch www.oska.phil.uni-siegen.de

OSKA startet!

nun ist es endlich soweit: OSKA geht an den Start! Der Online Scout für Konsum- und Alltagsengagement vermittelt die Ergebnisse des Forschungsprojekts „Consumer Netizens“ an der Universität Siegen im Internet und vor Ort. Der Ratgeber enthält kompakte Informationen darüber, wie man sich im Netz und vor Ort im Bereich nachhaltiger Konsum engagieren kann. Ab sofort […]

Soeben ist der Sammelband >>Die deutsche „Energiewende“ nach Fukushima Der wissenschaftliche Diskurs zwischen Atomausstieg und Wachstumsdebatte<< im Metropolis Verlag erschienen. Hier die Info des Verlags.

Am 13. Mai berichtete Jörg Radtke in der Wissenschaftssendung Leonardo (WDR 5 Radio) kurz aus seiner Forschungs- und Doktorarbeit (hier zum podcast, ab Minute 16:48). Thema der Sendung war die Energiewende. Radtke spricht darüber, was BürgerInnen antreibt, die sich an Energiegenossenschaften beteiligen. Neben dem Fallbeispiel einer einzelnen Energiegenossenschaft im Odenwald wird auf Untersuchungen des Klaus Novy-Forschungsinstitutes und […]

Nächste »