WM – Lehrstuhl für International Production Engineering and Management (IPEM)

Am neu gegründeten Lehrstuhl für International Production Engineering and Management (IPEM) an der Fakultät IV (Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät) der Universität Siegen ist zum 01.05.2018 im Rahmen eines von der StreetScooter Research GmbH aus Aachen geförderten Drittmittelvorhabens eine Stelle für

eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder einen wissenschaftlichen Mitarbeiter
(Entgeltgruppe 13 TV-L)

 

in Vollzeit (100%-Stelle) befristet für die Dauer von drei Jahren mit der Möglichkeit der Verlängerung zu besetzen. Die Beschäftigungsdauer richtet sich nach den Vorschriften des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes.
Es handelt sich um eine Stelle zur Förderung der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung (Promotion). Hierzu wird im Rahmen der Dienstaufgaben Gelegenheit gegeben.

Unser Profil:
Wir am IPEM beschäftigen uns mit den produktionstechnischen Anforderungen der Zukunft. Der IPEM-Lehrstuhl konzentriert sich dabei auf vier Kernthemen:

  • Internationale Fabrikplanung
  • Urbane Produktion
  • Industrie 4.0 für die horizontale Vernetzung von Produktionsstätten
  • Cyber Production Management Systems

           
Detailliertere Beschreibungen unserer Forschungsschwerpunkte finden Sie unter www.ipem.mb.uni-siegen.de

Aufgaben:

  • Mitarbeit an Industrieprojekten der StreetScooter Research GmbH mit regionalen Unternehmen und darüber hinaus
  • Fokus auf Projekten bzgl. Fabrikplanung, integrierte Produkt- und Prozessplanung im Maschinen-, Anlagen und Fahrzeugbau
  • Bearbeitung von innovativen Forschungsprojekten zu den Themen Internationale Fabrikplanung, Industrie 4.0 und Urbane Produktion sowie die Beantragung von Forschungsprojekten zu genannten Themen

Ihr Profil:

  • Guter bis sehr guter Hochschulabschluss (Master, Diplom) in Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen oder einem vergleichbaren Fach
  • Akademische und praktische Kenntnisse im Bereich der Produktionstechnik und des Produktionsmanagements sind von Vorteil
  • Erste Erfahrungen in der produzierenden Industrie vorteilhaft
  • Professionelle Deutschkenntnisse
  • Auslandserfahrung und gute Englischkenntnisse
  • Forschungserfahrung (z.B. Abschlussarbeiten, HiWi-Job) ist ebenfalls von Vorteil
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit, Engagement, Eigeninitiative und persönlicher Belastbarkeit
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und ein sicheres Auftreten
Kontakt für Bewerbungen

Bei Interesse reichen Sie bitte bis zum 23.02.2018 Ihre Bewerbungsunterlagen, unter Angabe folgender Ausschreibungskennziffer: 2017/Fak.IV/Maschinenbau/WM/210,  bei folgender Kontaktperson ein:

Ansprechpartner:
Johannes Wagner, M.Sc. M.Sc. (Oberingenieur)
Tel.:
0151/54030610
E-Mail:
johannes.wagner@uni-siegen.de
Website:
www.ipem.mb.uni-siegen.de
Universität Siegen:
Informationen über die Universität Siegen finden Sie unter www.uni-siegen.de