6. Unboxing

Von Franziska Josch, Nathalie Spiller und Lukas Lohmer

Unboxing Videos beschreiben den Vorgang des Auspackens von Produkten. Bei den Produkten handelt es sich hauptsächlich um Elektronikgeräte, Videogames, Handys etc., welche aus der Verpackung genommen werden. Die Videos zeigen dabei oft auch, wie die erste Inbetriebnahme ist. Die Videos werden meist von einer Off-Stimme, „dem Entpacker“ begleitet und beschreiben den Vorgang und das Produkt, wobei das Produkt im Vordergrund steht. Erste Unboxing-Videos gab es bereits 1987 und 1992, die das Auspacken einer Kreissäge und eines SVHS-Rekorders zeigen. Doch das erste benannte Unboxing-Video wurde am 12. Juni 2006 bei YouTube hochgeladen und zeigt das Unboxing eines Nokia E61. Mit der Zeit entwickelten sich verschiedene Arten der Unboxing-Videos, die mit den folgenden Beispielen gezeigt werden sollen.

Erstes Unboxing: Nokia E61

  • 19.362 Aufrufe, 31 Likes, 6 Unlikes.

Laienhaftes Unboxing

  • Laienhaftes Unboxing
  • Kulisse: Einfacher Tisch, schlecht beleuchtet
  • Auch hier: Produkt im Vordergrund
  • Narration und Kommentare bezüglich des Vorgangs/Produkts
  • Stirnkamera/Mützenkamera
  • Filmemacher/Unboxer tritt nicht im Video auf (nur Hände)
  • Video ist laienhaft gemacht: Kaum Schnitte, keine hohe Bildqualität, schlechtes Licht
  • Sprache/Stimme: eher leise, nicht ganz verständlich.
  • 264 Aufrufe, 4 Likes, 0 Unlikes.

Professionelles Unboxing

  • „Professionelles“ Unboxing
  • erfolgt durch Herstellerfirma des Produkts (Firmenaccount)
  • Minimalistische Kulisse (Produkt steht im Vordergrund)
  • Inszenierung des Produkts als edler und hochwertiger Luxusartikel
  • Professionelle Machart des Videos (Viele Schnitte, verschiede Kameraeinstellungen, hohe Bildqualität)
  • Produktteile werden in Kamera gehalten
  • Sprache: japanisch mit englischem Untertitel
  • 11090 Aufrufe. 150 Likes und 8 Unlikes.

Unboxing Parody

  • Parody zu Unboxing
  • 70er Porno-Ästhetik
  • Narration (tiefe Off-Stimme)
  • Set: Schauspieler, Kulisse
  • bedient sich Klischees aus der Pornoindustrie
  • erotische Fragmente-> „Ausziehen des Ipads“, Stöhnen, „Hottest experience“
  • Einblendung von Werbung/Marke: Internetseite „Go Daddy“
  • Humoristische Inszenierung von Unboxing durch Übertreibung
  • 476346 Aufrufe. 1515 Likes, 226 Unlikes

Mehr zum Thema Unboxing gibt es im Artikel Unboxing als Ritual? von Franziska Josch.

Weiterführende Links:

Sebastian Leber: Unboxing – Insider packen aus. In: Der Tagesspiegel Online, vom 15.07.2013.