Kategorien
Der Tipp der Woche

Der Tipp der Woche #27

Kunst ist für dich!  – Das ist das Motto der studentischen Initiative „Artgerëcht Kunstwertschätzen“, und das ist nicht zu viel versprochen: Zwei bis dreimal im Semester bietet die Initiative allen, die ihre Kunst teilen möchten, eine Bühne. Egal ob Musik, Tanz, Literatur, Theater oder Nasenflöte, egal, ob du zum ersten oder zum tausendsten Mal auf der Bühne stehst, die Bühne gehört dir 😊 Du kannst dich dazu entweder vorher bei der Initiative anmelden oder spontan deinen Mut zusammenfassen und für einen Beitrag die „Offene Bühne“, die zu jedem Kunstwertschätzen dazugehört, in Anspruch nehmen. Und auch, wenn du nicht so gern im Rampenlicht stehst, dich aber trotzdem kreativ ausleben möchtest, werden beim Kunstwertschätzen auch Kreativ-Workshops angeboten, bei denen bereits z.B. bunte Jutebeutel und viele andere schöne Dinge entstanden sind.

Die Kunstwertschätzen-Veranstaltungen, die z.B. im Vortex, im Verstärker, WKH oder zu besonderen Anlässen auch einmal im Spiegelzelt vor dem Apollo-Theater stattfinden, werden von Studis und mittlerweile auch ehemaligen Studis geplant und durchgeführt. Damit weiterhin so tolle Veranstaltungen stattfinden können, wird auch stetig Nachwuchs im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Instagram & Facebook), Organisation, Technik, Anleitung von Workshops, und natürlich auch der Moderation der Abende gesucht!

Na, Interesse an einem Auftritt, dem ehrenamtlichen Engagement und/oder dem ganz entspannten Zuschauen- und Hören geweckt?

Dann komm’ doch gern beim nächsten Kunstwertschätzen-Event im VERSTÄRKER in Siegen vorbei – allerdings erst wieder im April; aufgrund der aktuellen Corona-Lage musste die eigentlich geplante Veranstaltung am 07.12. leider verschoben werden!

Wenn du dir ein paar Impressionen der vorherigen Events anschauen möchtest, schau‘ doch mal auf der Instagram-Seite des Kunstwertschätzens vorbei!

Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.