Kategorien
Der Tipp der Woche

Der Tipp der Woche #32

Ich stelle euch heute eines meiner absoluten Lieblingsspiele vor, welches nahezu perfekt für euren WG-Spieleabend ist:

Kampf gegen das Spießbürgertum von KAMPFHUMMEL

Die Spielzeugläden quillen über von Zeitvertreibern, die uns klüger und besser machen wollen. Trotzdem gibt es so viele Vollpfosten auf der Welt. Deshalb müssen wir pädagogisch umdenken und die Erziehungstaktik neu justieren. Legen die Jungs und Mädels von Kampfhummel fortan das Spiele auf den Tisch, welches eure Mutter als nicht salonfähig in den Giftschrank gesperrt hätte. Ob Freunde und Familienmitglieder durch „Kampf gegen das Spießertum“ mehr Grips in die Birne bekommen, weiß man nicht. Aber der Abend mit ihnen wird erträglicher!

 

DIE REGELN:

Jeder Fiesling zieht acht Karten vom weißen Stapel. Der Rundenboss zieht eine Karte vom gelben Fragestapel und liest diese laut vor. Nun wählt jeder Spieler aus seiner Hand die lustigste/amoralischste Antwort und übergibt diese verdeckt dem Rundenboss. Der Rundenboss liest alle erhaltenen Antworten vor und wählt seinen Favoriten aus. Der Gewinner erhält die gelbe Karte als Trophäe zum Rumprollen.
Nun füllen alle Spieler ihre Hand wieder auf acht Karten auf und der Rundenboss geht im Uhrzeigersinn weiter – der bitterböse Spaß beginnt von vorne.

  • Die Spielkarten sind unglaublich dick – fast schon adipös. Sagenhafte 400 g/m2 bringen sie auf die Waage. Da Partyspiele des Öfteren an feuchtfröhlichen Abenden gezockt werden, sind alle Karten laminiert. Sie verzeihen also auch mal einen Bierunfall.
  • Das Spiel ist für mehrere Spieler. Wir empfehlen mindestens 5-6 Fieslinge. Ab 10 Mitspielern geht die Runde etwas lange, ist jedoch auch möglich.
  • Kombinierbar mit Bier: Der Grundpfeiler des Spiels. Lass dich aber nicht davon abschrecken, das Spiel ist auch hervorragend mit hochprozentigem Alkohol kombinierbar
  • Ungeeignet für Spießer, Korinthenkacker und ähnliche Fabelwesen. Es ist noch nicht zu spät! Hoffentlich…
  • Ab 18 Jahren

ERWEITERUNGEN:

  • Shot-Erweiterung:
    100 neue und bitterböse Karten und ein zusätzlicher Spielmodus für trinkfreudige Fieslinge!
    Wie bei der Hauptversion stammen die Karten vom Erfinder höchstselbsr und handeln von aktuellem Zeitgeschehen, Persönlichkeiten und … Alkoholthematiken!
    Deshalb wurde auch der neuen, total vernünftigen Spielmodus für trinkfreudige Fieslinge eingeführt. Man will ja nicht, dass jemand beim Zocken an Dehydrierung stirbt.
  • Aluhut-Erweiterung:
    Diese Box beinhaltet 30 gelbe und 70 weiße Karten rund ums brandaktuelle Thema „Verschwörungstheorien“ – von der Mondlandung über die flache Erde bis zur Zwangsimpfung mit Mikrochips.Mit Aluhut-Faltanleitung für Anfänger auf der Rückseite der Verpackung!
  • Blanko-Erweiterung:Da den Machern die Ideen (und das Bier) ausgegangen sind, haben sie überhaupt nichts auf die Karten geschrieben und überlassen dir das Texten.

Ein paar Anregungen:

      • Die Namen deiner Freunde und Familienmitglieder sorgen garantiert für Lacher
      • Deine Lieblingsmusiker und -sportler dürfen natürlich auch nicht fehlen
      • Insiderwitze, die nur deine Freunde verstehen, gehören auf jeden Fall auf die Karten
      • Dein Erzfeind und/oder Boss hat fraglos eine Karte verdien. Stell dir nur all die schönen Kombinationen vor!

 

Ich wünsche euch viel Spaß!

Tim S.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.