Dynexite zur Kontrolle von Prüfungsvorleistungen

Kurzbeschreibung des Lehrprojekts

Bei Dynexite handelt es sich um ein individuell zugeschnittenes (online) Lern- und Prüfungssystem, welches dynamisch Übungsaufgaben erzeugt, automatisiert auswertet und korrigiert.
Dynaxite bietet somit den Studierenden die Möglichkeit, schon während des Semesters eigenständig das Gelernte anzuwenden und durch die automatisierte Auswertung ihre Lernfortschritte zu überprüfen.
Dynexite wurde an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der RWTH Aachen entwickelt und kam zunächst auch lediglich dort zum Einsatz. Innerhalb der letzten Jahre wurde das System jedoch auch an die Bedürfnisse anderer Fachrichtungen angepasst und den entsprechenden Lehrstühlen zur Verfügung gestellt. So können mittlerweile auch komplexere Rechen- und Bemessungsaufgaben gestellt und automatisiert korrigiert werden.

Das Programm überprüft hierbei vom Aufgabensteller festgelegte Zwischenergebnisse und gibt bereits hier eine Rückmeldung, ob das Ergebnis „korrekt“, „falsch“, oder „korrekt mit kleiner Abweichung“ ist.

Der Aufgabensteller kann u.a. festlegen, wie viele Eingabeversuche je (Teil-) Aufgabe möglich sein sollen. Auch kann er anhand von Statistiken überprüfen, welche Aufgabenteile die größten Schwierigkeiten bereitet haben, wie lange die Studierenden für die Aufgaben benötigt haben und ob alle Studierenden die Prüfungsvorleistung fristgerecht abgeschlossen haben.

Das Projekt befindet sich in Planung.

VerwendetePlattformen und Tools

Dynexite

Dynexite (PDF)

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Daniel Pak
Fakultät IV – Department Bauingenieurwesen
Lehrstuhl für Stahlbau und Stahlverbundbau

Kontakt
Prof. Dr.-Ing. Daniel Pak
pak@bau.uni-siegen.de