ESE

— Erstsemestereinführung – ESE 2020 —

-Update 5.10.20-

Hallo liebe neue Studierende, liebe Erstsemester! Ihr habt hier anscheinend die Homepage des Fachschaftsrates Soziale Arbeit gefunden (Falls Soziale Arbeit nicht euer Studiengang ist, habt ihr euch wohl verirrt). Vermutlich seid ihr hier um an der Erstsemestereinführung (ESE) teilzunehmen. Dazu müsst ihr euch dieses Jahr „anmelden“, da die ESE online stattfinden muss.

Anmeldung zur ESE
Anmelden könnt ihr euch ganz einfach indem ihr unter diesem Link: http://ese.phl-design.de/  das Kontaktformular ausfüllt.
Dabei bauchen wir:
-natürlich euren Namen,
-eure E-Mail Adresse – um euch überhaupt erreichen zu können (ob Uni oder privat ist egal, hauptsache ihr seid erreichbar)
-eure Handynummer könnt ihr angeben, müsst ihr aber nicht, es könnte aber die Kommunikation erleichtern
-die Angabe, ob ihr während der ESE in Siegen seid (ihr könnt so oder so teilnehmen da es ja online ist, aber es ist interessant zu wissen, falls einzelne Gruppen beschließen privat ein corona-konformes Abendprogramm vor Ort auf die Beine zu stellen)

Nachdem ihr euch angemeldet habt, müsst ihr bis zur ESE Woche erst mal nichts mehr tun, könnt aber trotzdem die Seite hier im Auge behalten, da wir jetzt nach und nach Informationstexte, Videos etc. hochladen werden. Diese findet ihr dann unter dem Reiter ESE Dokumente

Ablauf der ESE
Die ESE findet in der Woche vom 26. bis zum 30.10.20 statt. In der Zeit von 10 bis 16 Uhr findet das eigentliche Programm statt, für abends planen wir von Montag bis Donnerstag ein Abendprogramm, das die Möglichkeit bieten soll sich in einem entspannten Rahmen besser kennenzulernen, auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Auch das Abendprogramm wird online stattfinden, es besteht aber natürlich die Möglichkeit privat Treffen vor Ort zu organisieren.

Die ESE wird über die online-Plattform Zoom in Form von Videokonferenzen stattfinden. Das solltet ihr daher am besten schon vorher installieren.
A. Solltet ihr bereits von der Uni eure G-Nummer (zB. g012345) erhalten haben, könnt ihr mithilfe dieser und dem dazugehörigen Passwort die Premium Version von Zoom kostenlos runterladen. Alle Infos dazu findet ihr hier: https://www.zimt.uni-siegen.de/dienste/videokonferenzen/zoom.html
B. Falls ihr die G-Nummer noch nicht habt könnt ihr sie mithilfe der im Dokumentenbereich hochgeladenen Anleitung anfordern.
C. Sollte das mit der G-Nummer nicht funktionieren, könnt ihr euch unter https://uni-siegen.zoom.us/   –>Join  manuell einwählen, sobald ihr einen Einladungscode von uns per Mail erhaltet.

Da die Videokonferenzen manche Dinge etwas schwieriger machen, wird es eine Kombination geben aus Informationstexten und Videos (die ihr euch ruhig vorher auch schon anschauen könnt) und auf der anderen Seite den Treffen in kleinen Gruppen über Zoom.

Ihr werdet von uns in der Woche vor der ESE eine Mail erhalten, in der ihr unter anderem einen Zoom Einladungscode erhaltet, mit dem ihr euch dann am ersten Tag (26.) in die Videokonferenz einwählen könnt. Auch werden wir euch in dieser oder weiteren E-Mails mit gegebenenfalls noch weitere Infos zukommen lassen, die aktuell noch nicht feststehen.

Kontakt
Sollten sich irgendwelche Fragen zur ESE ergeben, schreibt uns gerne unter basa-ese(at)uni -siegen.de (das (at) durch @ ersetzen 😛 )
Auch der Fachschaftsrat, auf dessen Seite wir uns hier befinden, steht immer für Fragen zur Verfügung, vor allem was Dinge angeht die nicht direkt die ESE betreffen: fsr.soziale-arbeit(at)uni-siegen.de (Der Fachschaftsrat (FSR) besteht ebenfalls aus Sozialarbeits-Studierenden verschiedener Semester und auch ihr selbst könnt ganz einfach aktiv beim Fachschsftsrat mitmachen, auch direkt ab dem ersten Semester. Die Leute im FSR freuen sich immer über neue Leute die mitmachen.)

Was ist die ESE?
Organisiert wird die ESE von anderen Studierenden, ehrenamtlich. Wir befinden uns seit einer Weile in der Vorbereitung und werden euch in der ESE-Woche und darüber hinaus als Ansprechpersonen, Problemlöser, Vermittler, potentielle Freunde, technische Berater, …. begleiten.
In der ESE wollen wir euch den Start in das Studium erleichtern. Konkret bedeutet das, euch beim Kennenlernen und Verstehen der verschiedenen Uni-Seiten, Programme etc zu unterstützen, euch die Module und die Prüfungsordnung erklären welche die Grundlage für das Studium bilden, euch beim Erstellen des Stundenplans zu helfen (also macht euch keine Sorgen wegen der Belegphasen oder was ihr belegen müsst, das klären wir in der ESE), euch die Hochschulpolitik und eure Möglichkeiten zur Mitbestimmung an der Uni nahezubringen, die generellen Abläufe der Uni zu zeigen, zusätzliche Angebote wie den Hochschulsport, das Sprachenzentrum oder Zusatzausbildungen zu zeigen, …. und vieles mehr. Und nicht zuletzt bietet die ESE eine super Möglichkeit die Anderen kennenzulernen und erste Kontakte zu knüpfen, um nicht alleine in den neuen Lebensabschnitt starten zu müssen. Auch wenn die Online-Umstände uns das etwas schwerer machen geben wir trotzdem unser bestes und versuchen genug Möglichkeiten zu schaffen.

Wie man vielleicht schon rausgehört hat, ist die ESE keine Pflichtveranstaltung sondern „nur“ ein Angebot was wir „Alt-Studis“ anbieten und euch ganz doll ans Herz legen wollen, da es den Start doch erheblich leichter macht und ihr direkt Personen habt, die ihr persönlich und unkompliziert fragen könnt zu allen Themen rund ums studieren. Denn schließlich waren wir alle vor ein, zwei, drei,.. Jahren selber in eurer Situation. Daher ist die ESE auch kein formelle Veranstaltung, sondern soll eher einen angenehmen, entspannten und zwanglosen Charakter haben. Solltet ihr also teilweise oder überhaupt nicht teilnehmen können, ist das zwar schade und der Start etwas mühsamer, aber ihr müsst nicht mit irgendwelchen Sanktionen rechnen, irgendwas wiederholen oder euch abmelden.

Wir hoffen euch hier gut verständlich gemacht zu haben was die ESE ist und wie sie abläuft, sollten doch noch Fragen aufkommen schreibt uns einfach! (basa-ese(at)uni-siegen.de)
Und vergesst nicht euch in das Kontaktformular einzutragen, sonst können wir euch nicht erreichen! 😉

Wir freuen uns schon auf Euch!
Euer ESE-Team

PS: Für diejenigen die Facebook haben: es existiert bereits eine Gruppe neuer Studierender aus unserem Studiengang: https://www.facebook.com/groups/304025551020084/?ref=share

 

 

 

 

Allgemeines Stand:02.09.2020, dieser Text ist veraltet

Hallo liebe neue Studierende, liebe Erstsemester! Ihr habt hier anscheinend die Homepage des Fachschaftsrates Soziale Arbeit gefunden (Falls Soziale Arbeit nicht euer Studiengang ist, habt ihr euch wohl verirrt). Vermutlich seid ihr hier um an der Erstsemestereinführung (ESE) teilzunehmen. Dazu wird es hier bald genauere Infos geben, aktuell sind wir allerdings noch mit der Planung beschäftigt und können nichts genaues sagen, daher vorab nur allgemeine Informationen:

Was ist die ESE?
Die ESE ist dazu da, neuen Studierenden einen guten Start und problemlosen Einstieg ins Studium zu ermöglichen. Organisiert wird die ESE von anderen Studierenden aus dem gleichen Studiengang, die sich ehrenamtlich in ihrer Freizeit dafür einsetzen und alles vorbereiten. Niemand wird dafür bezahlt, alle machen freiwillig mit um euch beim Studienbeginn zu unterstützen. Das sind sowohl Leute, die letztes Jahr selber erst angefangen haben, als auch Personen die schon seit ,zwei, drei, vier, … Jahren studieren. Sinn dahinter ist, die ESE so unkompliziert und offen wie möglich zu machen und mit „Gleichgesinnten“ reden zu können.
Um  Missverständnisse zu vermeiden: Die Teilnahme an der ESE ist komplett freiwillig, ihr habt keine ofiziellen Vor- oder Nachteile wenn ihr nicht oder nur teilweise teilnehmt und müsst euch auch nicht abmelden. Ihr verpasst dann lediglich die Infos, das Kennenlernen usw. (Jemand aus Siegen, die*der nur das Studienfach wechselt lernt hier vielleicht nur wenig Neues – zugezogenene Studiumsanfänger*innen vermutlich umso mehr)

Was passiert in der ESE?
In der ESE wird auf der einen Seite gezeigt, wie man gut in das eigentliche Studiumsleben startet. Dazu gehört zum Beispiel der Umgang mit den Universitätsseiten wie zB Moodle oder Unisono sowie sonstiger Software, dem Zurechtfinden auf dem Campus (ganz wichtig: Wo ist die Mensa und wo das nächste Klo?!). Fehlen darf natürlich auch nicht die Hilfe beim Erstellen des Stundenplans, dem Verstehen der verschiedenen Module und des Studienverlaufs sowie der Prüfungsordnungen und natürlich das Kennenlernen der Uni-Struktur.
Auf der anderen Seite werden in der ESE auch das sonstige Studierendenleben und Möglichkeiten nahegebracht, die zwar nicht zwingend zum Studieren erforderlich sind,aber ansonsten die Studienzeit auf vielen Ebenen bereichern können. Dazu gehört zB das Kennenlernen der Stadt Siegen, das Vorstellen von Zusatzangeboten innerhalb und außerhalb der Uni, Sportkurse, Nachtleben, studentische Initiativen, Möglichkeiten zur Weiterbildung, die beste Busverbindungen (oder auch Fahrradwege), allgemeine „Good-to-Knows“… und generell alle nützlichen Infos die ihr nebenbei von den „alten“ Studis erzählt bekommt.
Und natürlich ist die ESE immer eine ideale Möglichkeit Leute kennenzulernen und einfach Spaß zu haben!

Wie läuft die ESE ab?
Tja… dazu können wir aktuell noch nicht viel sagen. Vermutlich wird die ESE aber in großen Teilen leider nur online stattfinden. Wir versuchen aber unser bestes um euch die beste Einführung zu geben die ihr kriegen könnt!! Wir hoffen auch ein kleines Abendprogramm auf die Beine stellen zu können, möchten aber natürlich noch nichts versprechen.
Wir können euch aber beruhigen: auch wenn ihr in der ESE etwas verpasst, nicht versteht oder euch danach trotzdem nicht vorbereitet fühlt: Wir sind auch danach für euch da! Vermutlich werden zu Beginn der Woche kleinere Gruppen erstellt in denen ihr dannn klare Ansprechpersonen habt, die ihr dann im Laufe der Woche gut  kennen lernt. Außerdem ist der Fachschaftsrat (auf dessen Homepage ihr euch hier befindet und der auch nur aus Studis wie dir und mir besteht) immer als Ansprechpartner für euch da.(#Werbung: Ihr könnt euch auch gerne selber dort beteiligen und mitmischen 😉 )

Wir freuen uns auf euch und hoffen ihr auch, bei Fragen könnt ihr uns gerne eine Mail schreiben:

Mail ESE Team: basa-ese (at) uni-siegen.de
(Mail Fachschaftsrat (FSR): fsr.soziale-arbeit (at) uni-siegen.de)

Ansonsten sehen wir uns spätestens am 26.10. !
Liebe Grüße euer ESE Team <3

Stand:02.09.2020

 

 

 

 

 

 

 

 

Vom 01.10.19

Hier steht euch die ESE-Zeitung auch als PDF zu Verfügung. Diesmal auch korrekt.

Klick ESEZ_2019 zum runterladen.

Vom 09.09.19         

ESE 2019

Liebe Erstsemesterstudierende der Sozialen Arbeit,

damit ihr nicht ganz alleine in das Unileben starten und euch alles nötige Wissen im harten Alltag selbst aneignen müsst, gibt es die studentische ESE (ErstSemesterEinführung) Woche! Hier bekommt ihr eine Einführung in die Vorgänge an der Uni, den Studiengang, den Campus, das Nachtleben… einfach alles!

Die ESE findet statt vom 30.9. bis 4.10.19 (Mo-Fr).
Sie beginnt am Montag um 10 Uhr im blauen Hörsaal (Raum AR-D 5102) am Adolf-Reichwein Campus. Der Raum ist leicht zu finden wenn man den Haupteingang benutzt und wird ausgeschildert.
Das Programm dauert jeden Tag ca von 10 bis 16 Uhr, genau lässt sich das aber nie sagen. Außerdem gibt es auch ein Abendprogramm.
Am Donnerstag findet kein reguläres Programm statt, da hier der Feiertag liegt, wir haben uns für abends aber trotzdem eine Kleinigkeit überlegt.

Da es abends auch mal länger dauern kann, ist es praktisch wenn ihr während der ESE eine Unterkunft in Siegen habt. Falls das (noch) nicht der Fall ist, ihr aber natürlich nichts verpassen wollt, schreibt uns gerne eine Mail (fsr.soziale-arbeit_at_uni-siegen.de). Wir haben eine Schlafplatzbörse, wo wir euch nette Mitstudierende vermitteln, die einen Schlafplatz für euch haben.

Was ihr mitbringen solltet (soweit vorhanden):
-Laptop (+Schreibzeug)
-Semesterticket & Studierendenausweis
-Zugangsdaten für unisono & Brief mit g-Nummer etc. wenn vorhanden
-für unter 18jährige: eine Erlaubnis der Eltern dass ihr nach 24 Uhr draußen sein dürft

Bitte denkt daran, dass das NRW-Semesterticket erst ab Oktober (Dienstag) gültig ist! Am Montag also noch nicht! Im VGWS-Gebiet (also in Siegen und näherer Umgebung) könnt ihr jedoch schon im September fahren. Infos zum Semesterticket gibt es auf der Homepage des AStA.

Falls ihr nicht wisst wie ihr mit dem Bus zur Uni kommt, schaut oben unter dem Reiter „Studileben“ oder auf der Homepage der Universität nach.

Falls ihr noch weitere Fragen zur ESE oder allgemein zum Studium oder Leben in Siegen habt, schreibt uns einfach eine E-Mail: fsr.soziale-arbeit_at_uni-siegen.de

Wir freuen uns auf euch!

Euer FSR-Team und eure ESE-Leiter*innen

PS:
Abkürzungserklärung
ESE = Erstsemestereinführung
BASA = Bachelor of Arts Soziale Arbeit
FSR = Fachschaftrat – Bestehend aus Mitstudierenden aus dem gleichen Studiengang
AStA = Allgemeiner Studierenden Ausschuss
unisono = UNIversitätSiegenONlineOrganisiert  >> Onlinesystem der Uni Siegen
AR-D = Adolf-Reichwein Campus, Gebäudeteil D (Plan der Uni Gebäude: https://www.uni-siegen.de/start/kontakt/anfahrt_und_lageplaene/reichwein.html)

 

Vom 10.04.2019

***weitere Informationen kommen in Kürze***

Vom 18.09.2018

Liebe Erstsemesterstudierende der Sozialen Arbeit,

vom 01.10. – 05.10.2018 findet die studentische Erstsemestereinführung (ESE) statt. In dieser Woche werden Eure Fragen rund um Studium, Stundenplan & Co. geklärt und Ihr in das Unileben eingeführt. Los geht’s am Montag, den 01.10.2018 um 10:00 Uhr am Adolf-Reichwein-Campus im Blauen Hörsaal (Raumnummer: AR-D 5102). Der Weg wird ausgeschildert. Bitte bringt wenn möglich Euren Personalausweis sowie Euren Studienausweis mit und am Dienstag, wenn ihr habt, euren Laptop.

Keine Sorge! Wir machen den Stundenplan mit euch zusammen.

Wer nicht weiß, wie er oder sie dorthin kommen kann, der kann hier schauen, denn dort steht auch was zu den Busverbindungen zur Uni.

Wir haben in der ESE-Woche auch ein Abendprogramm vorgesehen. Da man aber nie weiß was kommt sollten die U18 jährigen daran denken, dass sie evtl einen Mutti-Zettel benötigen, wenn man länger unterwegs ist. Dazu kann man ganz einfach mal Google fragen, oder eine Mail an den FSR schreiben 🙂

Gerade für Leute die pendeln, von weiter weg kommen, oder nach Schlafplätzen suchen: Denkt  daran, dass der 03.10. ein Feiertag ist. An diesem Tag haben wir kein festes Programm eingeplant, dennoch freuen wir uns, wenn wir abends noch was mit euch machen können und haben deswegen einen Bunten Abend auf dem Programm.

Falls Ihr für diese Woche noch einen Schlafplatz benötigt oder sonstige Fragen habt, schreibt uns doch einfach – Ihr erreicht uns am besten per Mail an fsr.soziale-arbeit@uni-siegen.de!

Wir freuen uns auf Euch!

Euer FSR Soziale Arbeit & die ESE-Leiter*innen

 

Vom 15.05.2017

Liebe Kommilliton*innen,

für das nächste Semester wird wieder, mit Hilfe des FSR Soziale Arbeit, die ESE organisiert, in der wir den Erstis den Einstieg ins Studierendenleben in Siegen erleichtern möchten.

In Gruppen stellen wir den Erstis die Uni, die BIB, das Studierendenleben vor und führen in das Modulhandbuch, die Prüfungsordnung sowie das Unisono-System / Stundenplanerstellung ein. Wir organisieren Partys und sorgen dafür, dass neue Studierende das Siegener Nachtleben und neue Kommiliton*innen kennen lernen können.

Dafür benötigen wir jede Menge Hilfe!
Jetzt seid ihr gefragt! Wir brauchen EUCH! Macht mit!

++das 1. Treffen findet am 06.06.2018 ab 18 Uhr im Café Chaos statt++

 

Damit ihr wisst, wie alles abläuft, was passiert und wie wir vorgehen wollen, organisieren wir ein ESE-Helfer*innen-Wochenende. Der genaue Termin wird beim ersten Treffen bekannt gegeben. Das Vorbereitungswochenende wird vermutlich Ende August bis Mitte September stattfinden.
Das Wochenende richtet sich an alle die mitmachen wollen, damit wir uns besser kennenlernen und inhaltliche Dinge ausführlich besprechen können. Selbstverständlich ist das Wochenende für alle Teilnehmer*innen kostenlos und mit seeehr viel Spaß verbunden!

Falls ihr nun Interesse und Lust bekommen habt, tragt euch bitte in die Helfer*innen-Liste an der Tür des FSR-Büros (AR-A 1005) ein, sendet eine E-Mail an fsr.soziale-arbeit@uni-siegen.de oder kommt einfach im FSR-Büro vorbei.
Wir freuen uns auf euch! 🙂

Euer
FSR Soziale Arbeit

_____________________________________________________________________